Jeden Tag geht die Sonne auf...   ...und sendet ihre Energie auf die Erde.
 
  Dies tut sie schon seit Millionen von Jahren. Vielfältige Formen der Naturenergienutzung, die auf die Kraft der Sonne zurückgehen, können in der Wutachregion entdeckt werden.
Am schönsten ist es natürlich, direkt die wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren und dabei die herrliche Landschaft der Wutachregion zu genießen.
  Die Kraft der Sonne  
     
  Sollten einmal Wolken den direkten Sonnengenuss verwehren, dann gehen Sie auf Entdeckungsreise zu den vielfältigen Naturenergien in der Wutachregion. Auch Wolken und Wind sind Kinder der Sonne, die durch Verdunstung und Temperaturunterschiede entstanden sind.    
       
  Holz ist gespeicherte Sonnenenergie. Neben der Wasserkraft war die traditionelle Energie vor allem Holz. Die im Holz der Bäume gespeicherte Sonnenenergie war jahrhundertelang die einzige transportierbare Energiequelle, die direkt nutzbar war. Mit der Holz-Köhlerei konnte die Holzenergie so stark gemacht werden, dass sogar Eisenerz schmolz und Glas erzeugt werden konnte. Seit Jahrhunderten haben es die Bewohner der Wutachregion verstanden, diese Naturenergie zu nutzen.   Köhlerei in der Wutachregion  
       
  Staunen Sie über die Kraft der Natur und lassen Sie sich von den Naturkräften inspirieren. Entdecken Sie in der Wutachregion die Spuren dieser faszinierenden Energiegeschichte unserer Vorfahren. Mit dem Untergang der früheren Naturenergienutzung verschwanden viele Berufe aus dem alltäglichen Bild. So gibt es keine Flößer und keine Köhler mehr. Die früher allgegenwärtigen Müller sind, samt ihren Mühlen, aus dem Alltag verschwunden. Postkutschen verkehren nicht mehr. Pferdefuhrwerke und Tiergespanne gehören der Vergangenheit an. Wer kennt heute noch die Arbeit der Dorf- und Hufschmiede, die früher so alltäglich war?   Bild aus "uralten" Zeiten  
       
         


Solarforum-Hochschwarzwald e.V., c/o Klaus Kreß, Wachtbuckstr. 3, 79843 Löffingen
Tel.: 07654-7415, Fax: 07654-921 776, e-Mail
Design: Haus der Werbung - Lesezeichen setzen (IE)   -   aktualisiert: 26-Apr-2002